Unsere Finanzspritze ist da!

  • 1. März 2021

Liebe Tennisfreunde, 

hinter den Kulissen wurde in den vergangenen Wochen und Monaten viel gewerkelt, damit der TC GW Hennef Teil des Förderprogramms “Moderne Sportstätte 2022” werden können. Den Grundstein dafür haben wir alle auf der Jahreshauptversammlung am 25. Juni 2020 gelegt. Vor wenigen Tagen haben wir die positive Förderentscheidung von der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen erhalten. Mit einer eindrucksvollen Finanzspritze in Höhe von 133.500 Euro wird unser Tennisverein unterstützt. Damit geht die Herausforderung einher, Eigenleistungen und Investitionen in gleicher Höhe seitens des Vereins zu erbringen.

Mit der vorliegenden Förderentscheidung dürfen wir nun offiziell mit unserem spannenden Vorhaben starten. Bevor wir in die weitere Planung der Umsetzungsdetails einsteigen können, sind noch einige “bürokratische Aufgaben” zu erledigen. Hierbei wird der Vorstand von unseren Vereinsmitgliedern Norbert Jüngling und Mathias Spans tatkräftig unterstützt. Vielen Dank für euer Engagement! 

Auch die Politik zeigt sich von der Einsatzbereitschaft in unserem Verein begeistert. 

Johanna Sieling, Sprecherin der CDU im Hennefer Sportausschuss, und Björn Franken, CDU-Landtagsabgeordneter und gleichzeitig Ehrenamtsbeauftragter, besuchten unsere Platzanlage vor wenigen Tagen, um sich ein Bild von den geplanten Maßnahmen zu machen. Der konstruktive Austausch zwischen den Politik-Vertretern und unserem 1. Vorsitzenden wurde genutzt, um – bei aller Freude über die Fördermittel – auch auf verschiedene Herausforderungen aufmerksam zu machen. Dabei stand die lange Pandemie bedingte Spielpause an erster Stelle. Aber der Lichtblick, dass das Tennisspielen zu den ersten Sportarten gehört, die unter freiem Himmel wieder möglich sind, stimmte alle Anwesenden für die bevorstehende Sommersaison positiv. 

Wir halten euch auf dem Laufenden – und hoffen, dass wir euch spätestens auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einen genaueren Einblick in das Projekt geben können. 

PACKEN WIR ES ALLE GEMEINSAM AN und nutzen die Möglichkeit, unseren Verein nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. 

Sportliche Grüße

Der Vorstand